newspress | Petr Popelka

Er dirigierte mit fesselndem Enthusiasmus und scheute keine Kosten. […] Die Symphonischen Tänze klangen farbenfroh, mit reicher und plastischer Dynamik, und das ganze Werk war fein nuanciert im Ausdruck.

Věroslav Němec, “SOČR eröffnete seine 95. Konzertsaison mit Gabriela Montero und Petr Popelka”, in: Harmonie, 04.10.2021